Aufrufe
vor 2 Wochen

DER KONSTRUKTEUR 5-6/2021

  • Text
  • Komponenten
  • Robotik
  • Anforderungen
  • Produkte
  • Anwender
  • Zudem
  • Sensoren
  • Einsatz
  • Anwendungen
  • Konstrukteur
DER KONSTRUKTEUR 5-6/2021

ANTRIEBSTECHNIK

ANTRIEBSTECHNIK EX-GESCHÜTZTE SERVOMOTOREN MIT HOHER LEISTUNGSDICHTE Servomotoren der ExD-Serie von Moog sind elektronisch kommutierte Synchron- Wechselstrommotoren mit Permanentmagnetfeldanregung, die die Maschinenleistung weiter optimieren und eine reibungslose Integration erzielen. Die explosionsgeschützten bürstenlosen Servomotoren der ExD-Serie bieten einen breiten Leistungsbereich bei Dauerdrehmomenten von 0,14 bis 40 Nm, basieren auf drei Baugrößen, drei magnetischen Designs mit passiver Kühlung und hochgradig anpassbarer Konstruktion schon bei Standardmodellen. ExD-Servomotoren sind für hochdynamische Anwendungen konzipiert, bei denen Positionierungszeiten von 30 ms oder weniger benötigt werden. Hinzu kommen mehrere konstruktive Verbesserungen, speziell um gleichmäßige Leistung bei langsamer Geschwindigkeit zu erzielen. Kennzeichnend ist die Wahl eines elektromagnetischen Designs mit hoher Polzahl (8 bis 12 Pole), eines Stators mit nicht symmetrischer Schlitzzahl und weiterer Merkmale zur Minimierung des Rastens. Der modulare Aufbau wird durch eine Vielzahl von Optionen ergänzt und sogar vollständig kundenspezifische Lösungen sind möglich. www.moog-servo.de DIAGNOSE UND STÖRUNGSBEHEBUNG PER APP Der Antriebsspezialist Bonfiglioli hat eine Diagnose-App entwickelt, die die Anwender bei der täglichen Arbeit mit seinen Frequenzumrichtern und Servoantrieben unterstützt. Im Falle eines angezeigten Fehlers im Antrieb muss der Anwender nur den vom Umrichter angezeigten Fehlercode in die Drive Diagnostic App eingeben und sie zeigt sofort die damit verbundene Ursache an, zusammen mit Informationen, wie das Problem zu lösen ist. Darüber hinaus bietet die App für den Fall, dass das Problem komplexer ist, Kontaktinformationen zum Supportteam des Herstellers. So kann sich der Benutzer mit Antriebsexperten in Verbindung setzen, um das Problem sofort zu lösen. Zudem enthält die App einen FAQ-Bereich, um den täglichen Umgang mit den Umrichtern zu erleichtern. Die App kann für die Frequenzumrichter und Servoantriebsreihen Agile, Active, Active Cube und Active Next Generation verwendet werden. Sie ist für iOS und Android verfügbar und kostenlos. www.bonfiglioli.com DREHENDE ANWENDUNGEN FREI GESTALTEN Igus hat seine schmiermittelfreien Rundtischlager PRT-04 zu einem Baukastensystem weiterentwickelt. Die Drehkranzlager sind in weiteren Größen, mit Innen- und Außenverzahnung sowie Rastfunktion erhältlich. Die 16 mm flache, korrosionsbeständige PRT-04-Reihe eignet sich für den Einsatz in kompakten Bauräumen bei Lasten bis 48 000 N. Die Lager stehen ab sofort in acht Größen von 20 bis 300 mm zur Verfügung. Neben Zubehör, wie Antriebszapfen, Montageplatte und Klemmhebel, bietet Igus drei Außenverzahnungen und eine Innenverzahnung an. Antreiben lassen sich die Rundtischlager mit Antriebsriemen oder Zahnrädern, die der Hersteller im Spritzguss aus Tribo-Polymeren fertigt. Speziell für Montagetische wurde zudem eine Rundtischlagervariante mit Rastfunktion konzipiert. Die Rastpunkte sind auf 90° fixiert, lassen sich aber auch individuell definieren. Lieferbar ist darüber hinaus eine Ausführung mit ableitfähigen Gleitelementen, die elektrische Aufladung ESD-konform verhindern. www.igus.de EFFIZIENTE ELEKTROMOTOREN Siemens präsentiert die Motorenreihe Simotics SD. Diese wird in der Standardausführung durchgängig in der Wirkungsgradklasse Super Premium Efficiency (IE4) angeboten – über das gesamte Leistungsspektrum von 2,2 bis 1 000 kW und für die Polzahlen 2, 4, sowie ab 75 kW für 6 Pole und ab 55 kW für 8 Pole. Damit übertrifft Simotics SD in IE4 die ErP-Richtlinie 2019/1781, welche die Ökodesign- Anforderungen an Elektromotoren und Drehzahlregelungen definiert. Durch die effizienten Motoren können die Anwender zudem Energie sparen, ihre Betriebskosten senken und die CO 2 -Emissionen reduzieren. Auch die explosionsgeschützte Simotics-XP-Reihe übertrifft die aktuell geforderten Effizienznormen. Ein weiteres Beispiel aus dem Simotics-Portfolio ist der Simotics Reluktanzmotor. Dieser zeichnet sich durch einen sehr hohen Wirkungsgrad auch im Teillastbereich aus. Im System mit einem Sinamics-Umrichter übertrifft er die Mindestanforderungen der höchsten definierten Systemwirkungsgradklasse IES2. www.siemens.com 36 DER KONSTRUKTEUR 2021/05-06 www.derkonstrukteur.de

ANTRIEBSTECHNIK ÜBER LANGE DISTANZEN SICHER VERBINDEN UND ROUTEN Stöber Antriebstechnik hat seine Ein-Kabel-Lösung OCS gemeinsam mit dem Encoder-Hersteller Heidenhain weiterentwickelt. Über das Protokoll EnDat 3 kann das neue Hybridkabel Motoren und Antriebsregler bei einem Abstand bis 100 m koppeln. Mit OCS (One Cable Solution) erhalten Anwender ein komplettes System aus Synchron-Servomotor, Kabel und Antriebsregler. Labortests im Dauerbetrieb haben ergeben, dass das Hybridkabel Signale bei einer Länge von 50 m fehlerfrei überträgt, eine Ausgangsdrossel ist nicht erforderlich. Unterstützt wird dies durch die Ausstattung der Antriebsregler mit dem EnDat-3-Encoder-typischen Transceiver-Chip. Ausgelegt ist OCS für die Synchron-Servomotoren EZ und EZS. Das System verfügt zudem über ein elektronisches Typenschild für die automatische Systeminstallation. Jeder Motor sendet bei der Inbetriebnahme die eigenen elektronisch und mechanisch relevanten Daten an die zugehörigen Antriebsregler. Die Motoren sind so eindeutig identifizierbar. www.stoeber.de WÄLZLAGER FÜR DEN EINSATZ BIS 1 000 °C Um Wälzlager für den Einsatz unter hohen Temperaturen nutzbar zu machen, müssen viele Parameter berücksichtigt werden. Dafür bietet Findling die Rillenkugellager der Xtemp-Serie an. Die Abeg-Wälzlager der Xtemp-Serie sind in verschiedenen Ausführungen von - 54 bis über +1 000 °C einsetzbar, z. B. in der Hütten-, eco® – Getriebe mit Wow-Effekt Zykloidgetriebe der nächsten Generation: Die Neco ® -Serie setzt Maßstäbe in puncto Design, Leistungsfähigkeit und Anwenderfreundlichkeit Glas- oder Keramikindustrie oder in Ziegelbrennereien. Der reguläre Wälzlagerstahl 100Cr6 ist nur bis 120 °C ohne Einschränkungen einsetzbar – bei größerer Hitze verzieht er sich und kann präzise Form- und Lagetoleranzen nicht mehr erfüllen. Die Hochtemperaturlager bestehen aus wärmebehandelten Stahl oder Edelstahl und sind z. B. mit widerstandsfähigem FKM/FPM-Material gedichtet. Eine Befettung mit besonders hitzeresistenten Schmierstoffen gewährleistet einen optimalen Lauf. Mit Modifikationen wurde zusätzlich die Lebensdauer der Lager verlängert: Im Vergleich zu Standard-Lagern des Typs Supra ist sie um das 1,2 bis 1,5-fache erhöht. www.findling.com Mit der Neco ® -Serie schlägt Nabtesco ein neues Kapitel auf. Die kompakten Servogetriebe begeistern mit einem modularen Getriebekonzept, ganzheitlichem Korrosionsschutz, modernem Design sowie maximaler Flexibilität bei der Motoranbindung. Auch bei der Handhabung geht der Zykloidgetriebespezialist neue Wege. Noch nie waren Suche, Konfiguration, Montage und Anwendung so einfach. Eine wirtschaftliche Lösung für höchste Ansprüche. www.nabtesco.de www.derkonstrukteur.de DER KONSTRUKTEUR 2021/05-06 37

AUSGABE