Aufrufe
vor 3 Monaten

Der Konstrukteur 6/2022

  • Text
  • Zudem
  • Anforderungen
  • Unternehmen
  • Roboter
  • Antriebstechnik
  • Anwender
  • Einsatz
  • Produkte
  • Anwendungen
  • Konstrukteur
Der Konstrukteur 6/2022

Vollständig

Vollständig überarbeitet! Die Berechnung und Gestaltung von Wälzlagern erreicht eine neue Ära Wälzlagerpraxis NOW ALSO AVAILABLE IN ENGLISH Das Standardwerk für Konstrukteure und Studenten in der 5. Auflage. Wälzlagerpraxis jetzt bestellen unter shop.vereinigte-fachverlage.de

EDITORIAL NACHHALTIG DESIGNEN Automatisierung ist mittlerweile in vielen Bereichen unumgänglich geworden. Sie sorgt für effizientere Prozesse, erhöht die Produktqualität und bietet mehr Flexibilität. Kurzum: Sie macht Unternehmen zukunftsfähiger. Doch wie viel Automatisierung ist sinnvoll und welche Aspekte spielen eine Rolle? Um das herauszufinden, ist eine weitsichtige Planung wichtiger denn je. Denn die Effekte der Digitalisierung, Robotisierung und Automatisierung wirken sich auf nahezu alle Prozesse in Produktion und Unternehmen aus. Es ist daher essentiell, sich der Komplexität bewusst zu sein und Konstrukteure und Entwickler frühzeitig einzubinden. Zumal heute, neben der Funktionalität, noch weitere Anforderungen wie Nachhaltigkeit und Effizienz eine immer größere Rolle spielen. Wie umfangreich solche Projekte sein können, zeigt das Design einer Verpackungslinie, kollaborative Robotik inklusive (Seite 14). Hier kommen modernste Technologien zum Einsatz, die gleichzeitig auch zur Reduktion von Verpackungsabfall beitragen. Insgesamt hat sich die roboterbasierte Automatisierung eine besondere Stellung erobert. In unserem Special ab Seite 62 finden Sie Beispiele für innovative Entwicklungen: etwa eine Hand-Arm-Konstruktion eines Roboters, die im Weltraum agiert und sich dabei von der Erde aus fernsteuern lässt. Lesen Sie außerdem, wie ein Unternehmen Robotik und Lineartechnik mit dem Konzept der siebten Achse zusammenbringt und warum man sich auch einmal von Geckos inspirieren lassen sollte. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen – die digitale Version finden Sie übrigens unter digital.derkonstrukteur.de! NEU thicknessGAUGE Mehr Präzision. Sensorsystem zur präzisen Dickenmessung • Kompakte Komplettlösung zur präzisen Inline-Dickenmessung bis 25 mm • Messung vieler Oberflächen & Materialien dank verschiedener Sensortechnologien • Verfahrbar durch Linearachse • Vollautomatische Kalibrierung • Integrierte Software Ihre Nicole Steinicke Chefredakteurin n.steinicke@vfmz.de Kunststoff-Folien Bandmaterial Metallbänder Kontaktieren Sie unsere Applikationsingenieure: Tel. +49 8542 1680 micro-epsilon.de

AUSGABE