Aufrufe
vor 2 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 7-8/2021

  • Text
  • Supplement
  • Anwender
  • Einsatz
  • Komponenten
  • Roboter
  • Schnell
  • Montage
  • Unternehmen
  • Anwendungen
  • Konstrukteur
DER KONSTRUKTEUR 7-8/2021

ELEKTROTECHNIK/

ELEKTROTECHNIK/ INDUSTRIEELEKTRONIK SCHLIESSEN VOR ÖFFNEN Bei der Energieübertragung und -verteilung werden Strom- und Spannungswandler vor allem für Schutz- und Messfunktionen eingesetzt. Eine neuartige Verbindungstechnik sorgt für einfache und sichere Verdrahtung – selbst innerhalb komplexer Schaltungen. PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Strom- und Spannungswandler übernehmen wichtige Schutz- und Messfunktionen innerhalb einer Energieinfrastruktur. Dabei hat die Vermeidung von Fehlbedienungen im Betrieb oberste Priorität, denn sie können schwere Folgen für Personal und Geräte haben. Speziell für den Einsatz in Sekundärkreisen von Messwandlern sind die von Weidmüller entwickelten Messwandlerklemmen der TTB-Reihe prädestiniert. Für die sichere Anwendung beim Abklemmen oder Trennen von Schutz- und Messgeräten schließt die Klemme den Stromwandler kurz und verhindert so die Entstehung hoher Spannungen in der Sekundärwicklung. Dabei ist einer der wichtigsten Vorzüge der neuen Wandlerklemme der „Schließen-vor-Öffnen“-Kontakt für bis zu vier Anschlüsse. Er stellt sicher, dass der Stromwandler innerhalb der Klemme kurzgeschlossen wird, bevor er vom restlichen Wandlerkreis getrennt wird. Dies verhindert das Hochlaufen der Spannung am Stromwandler und schützt ihn vor Schäden oder gar Zerstörung. Nach dem Kurzschließen der Stromwandlerseite und gleichzeitigem Entkoppeln der Primärseite, kann das Messgerät einfach und sicher ausgewechselt oder eine Schutzrelaisprüfung durchgeführt werden. SICHERE VERGLEICHSMESSUNG Genauso einfach lässt sich beispielsweise ein Referenzmessgerät für eine Vergleichsmessung anschließen. Dank der zum Patent angemeldeten CM-Hebelverbindung (Comparative Measure- ment) können zwei Reihenklemmen selektiv getrennt werden, um ein kalibriertes Messgerät zwischenzuschalten. Nach der Messung wird der unverlierbare Hebel in die ursprüngliche Position zurückgesetzt, wobei der „Schließen-vor-Öffnen-Kontakt“ aktiv bleibt. Ein einzigartiges Feature der TTB-Reihe, das höchste Sicherheit für Personal und Geräte garantiert. GANZHEITLICHES ENGINEERING In der Planungsphase von Anlagen und Systemen, kommt es auf ein intelligentes Zusammenspiel von digitalen Artikeldaten und miteinander vernetzten Engineering-Tools an. Für die einfache Aufbereitung und Artikelauswahl in der Planungsphase stellt der Weidmüller Configurator (WMC) alle Datensätze vollständig zur Verfügung. Die einfache Assistenzfunktion garantiert einen sicheren Aufbau der Leiste, auch wenn der Anwender weder Produktname noch Artikelnummer kennt. Der WMC zeichnet sich zusätzlich durch eine besonders rationelle Produktkonfiguration sowie die einfache Auswahl sicherheitskritischer Zubehörartikel aus. Die umfangreiche Datenbasis der Messwandlerklemmen der TTB-Reihe ist bereits im WMC integriert. Bilder: Aufmacher: industrieblick – stock.adobe.com, Einklinker: Weidmüller Interface GmbH & Co. KG www.weidmueller.com 18 DER KONSTRUKTEUR 2021/07-08 www.derkonstrukteur.de

ELEKTROTECHNIK / INDUSTRIEELEKTRONIK KABELEINFÜHRUNGEN MIT PFIFF – TEILBAR DURCHDACHT Der Aufschnapprahmen KEL- Snap ist nun auch als teilbare Variante KEL-Snap-S verfügbar. Mit ihm lassen sich die Kabeleinführungen KEL, KEL-U, KEL-Quick und KEL-FG-A schnell und werkzeuglos montieren. Schaltschränke können schon vom Steuerungsbauer mit dem Rahmen ausgestattet werden, um eine spätere Montage beim Maschinenbauer zu erleichtern. Nicht mehr benötigte Rahmenausbrüche werden mit der Blindplatte BPK-Snap verschlossen. Dichtungen sind im Rahmen beidseitig integriert. Da der Aufschnapprahmen teilbar ist, lässt er sich auch nachträglich montieren. Sollte ein bereits montierter KEL-Snap modifiziert werden, lässt er sich durch einen teilbaren Rahmen ersetzen, ohne alle bereits durchgeführten Leitungen abklemmen und die vorhandene KEL demontieren zu müssen. Ein Durchfädeln der Leitungen durch den teilbaren Rahmen entfällt, da dieser erst zusammengerastet wird, wenn die Leitungen durch den Ausbruch durchgeführt wurden. Für die Ausbruchbreite kann statt 36 auch 46 mm gewählt werden. www.icotek.com IIOT IM BLICK: ETHERNET-SWITCHES FÜRS FELD Ethernet-Switches, die mit ihrer hohen Schutzart auch in rauer Umgebung eingesetzt werden können, sind die unmanaged 6-Port-Ethernet-Switches von IFM Electronic. Sie sind für TCP/ IP-basierende IIoT-Applikationen geeignet. Sie unterstützen die Übertragungsstandards 10Base-T und 100Base-TX. Die Ports sind mit M12-Steckverbindern ausgestattet, die robuster als RJ45-Steckverbindern sind. Die Spannungsversorgung basiert ebenfalls auf M12-Verbindern – hier ist auch eine Version mit Daisy-Chain erhältlich. Die Switches gibt es in den Schutzarten IP67 oder IP69K. Die Geräte mit der höheren Schutzart sind mit Edelstahlbuchsen ausgestattet und eignen sich auch für den Lebensmittelbereich. Der Betriebstemperaturbereich von - 25 bis + 70 °C, die Spannungsversorgung von DC 8 V bis 32 V sowie die hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit erleichtern den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen. Durch die E20- Zulassung können sie sogar im Außenbereich von Fahrzeugen eingesetzt werden. www.ifm.com DIREKTE MESSUNG MIT KOMPAKTEM UND FLEXIBLEM MESSRADSYSTEM ICH PROFITIERE VON MEINER MultiCut: Weil mit ihr die Bearbeitung von Kabelkanälen noch effizienter wird. Das neue Messradsystem MWE02 von Kübler besteht aus Federarm, Drehgeber sowie Messrad und ermöglicht zuverlässige Geschwindigkeits-, Positions- und Distanzmessung in Anwendungen mit linearen Bewegungen. Es wird direkt auf der Messoberfläche installiert und erlaubt so eine direkte und präzise Erfassung der Messdaten. Das System lässt sich horizontal, vertikal oder kopfüber schnell und einfach montieren. Der Drehgeber kann beidseitig in 30°-Schritten am Federarm befestigt werden. Es sind Messräder für verschiedene Messoberflächen verfügbar: mit O-Ring NBR70, mit glatter Polyurethan- oder Kreuzrändel (Aluminium)- Oberfläche in den Umfängen 200 mm und 6". Der inkrementale Sendix-KIS40-Drehgeber mit seiner hohen Auflösung von bis zu 2 500 Impulsen und einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 4 500 min -1 sorgt für große Präzision und Dynamik. www.kuebler.com Egal, ob es um die Bearbeitung des PIK-, Industrie- oder VARiOX- Kabelkanals geht. Mit der PFLITSCH MultiCut habe ich eine Maschine, die 100%ig zu meinem Arbeitsprozess und Einsatz passt. Mehr Infos unter www.pflitsch.de 10% RABATT auf Komponenten * *nur bis zum 30.09. und gilt nicht für Antriebe

AUSGABE