Aufrufe
vor 4 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 7-8/2021

  • Text
  • Supplement
  • Anwender
  • Einsatz
  • Komponenten
  • Roboter
  • Schnell
  • Montage
  • Unternehmen
  • Anwendungen
  • Konstrukteur
DER KONSTRUKTEUR 7-8/2021

KONSTRUKTION 2030

KONSTRUKTION 2030 STROMVERSORGUNG – WOHIN GEHT DIE REISE? MENSCHEN UND MÄRKTE Was verlangt die Industrie der Zukunft von Stromversorgungen? Ein ganzes Bündel an Eigenschaften ist gefragt: Stromver - sor gungen sollen kompakt und trotzdem leistungsstark sein, energieeffizient und verlustarm, kostengünstig, zuverlässig und langlebig, kommunikativ und diagnosefähig, anpassungsfähig und zukunftssicher. Die Erfüllung aller dieser Ansprüche an eine Stromversorgung stellen Herausforderungen dar, denen wir uns angenommen haben. Wie begegnen Sie diesen Herausforderungen, welche Lösungen bieten Sie? Mit der neuen Pro 2 bietet Wago schon heute eine Stromversorgung, die fit für die Zukunft ist. Dank Spitzenwirkungsgraden von > 96 % spart sie Energie und reduziert den CO 2 -Fußabdruck unserer Kunden. Die somit reduzierte Verlustleistung erlaubt einen kompakten Aufbau, spart Platz im Schaltschrank und ENERGIEEFFIZIENZ UND KOMMUNIKATIONSFÄHIGKEIT DER STROMVERSORGUNG WERDEN AN BEDEUTUNG GEWINNEN erhöht die Lebensdauer. Die integrierte Kommunikationsschnittstelle ermöglicht Diagnose, Erfassung von Live- Verbrauchsdaten und Parametrierung direkt über die angeschlossene Steuerung oder per Konfigurationssoftware, die auch eine Simulation bietet, um die optimale Einstellung vorab zu finden. Sie steht kostenlos auf unserer Website zum Download zur Verfügung. Mithilfe steckbarer Kommunikationsmodule für gängige Protokolle wie IO-Link, Modbus RTU, Modbus TCP, Ethernet/IP oder MQTT, wird die dauerhafte Feldbuskommunikation unterstützt zum Zwecke von Datalogging, Predictive Maintenance oder Optimierungen von Signalisierung, Überlastverhalten, Spitzenleistung und Ausgangsspannung im laufenden Betrieb. Was müssen Elektrokonstrukteure künftig besonders beachten? Energieeffizienz ist das Top-Thema. Jede Reduzierung von CO 2 spart unseren Kunden heute und in Zukunft noch viel mehr Kosten und nutzt unserer Umwelt. Außerdem wird der Automatisierungsgrad weiter steigen, und die Kommunikationsfähigkeit für die automatisierte Überwachung und Optimierung der Versorgung mehr und mehr gefordert sein. Vorausschauend und nachhaltig zu handeln heißt, sich bereits heute darauf einzu stellen und Stromversorgungen mit bestmöglichem Wirkungsgrad und Kommunikationsoption zu designen, die nicht nur die Umwelt, sondern auch das Portemonnaie in mehrfacher Hinsicht schonen. Bilder: Hintergrund: sakkmesterke – stock.adobe.com, Sonstige: WAGO www.wago.com KLAUS BÖHMER, Sales Director International und Head of Business Unit Interface Electronics, Wago, Minden 8 DER KONSTRUKTEUR 2021/07-08 www.derkonstrukteur.de

MICROSTEP EUROPA UND ECKELMANN STARTEN DURCH Die Microstep Europa GmbH präsentiert ihre neue Faserlaserschneidmaschine als erstes Ergebnis der Technologie- und Innovationskooperation mit der Eckelmann AG, Wiesbaden. Die Kooperation besteht seit Januar 2021. Gemeinsam möchten beide Unternehmen künftig revolutionäre Industrie 4.0-Konzepte für die Blechbearbeitung voranbringen und engagieren sich dazu beide im mittelständisch geprägten Industrie Business Network 4.0 e.V. (IBN 4.0). Die neue Baureihe MSE SmartFL ist I4.0-ready zur Nutzung der herstellerübergreifenden, europäischen IIoT-Vernetzungslösung IndustryFusion. Die Open-Source-Vernetzungslösung für Smart Factories und Smart Products ist eine Initiative des IBN 4.0 und erlaubt eine interoperable Verknüpfung von Maschinen, Fabriken und Cloud-Plattformen. IndustryFusion soll Unternehmen jeder Größe befähigen, ihre Fertigung zu digitalisieren und Zugang zu einem breiten Industrie 4.0-Ökosystem schaffen, das von der Pluralität und Vielfalt mittelständischer Akteure am Markt lebt. www.eckelmann.de ROLLON: BLOG RUND UM LINEARTECHNIK Rollon, Spezialist für lineare Bewegungssysteme, erweitert seinen Internetauftritt: Auf seinem neuen Blog „Designing together“ teilt Rollon sein fachliches Wissen sowie seine langjährige Expertise und intensiviert damit seine Kundennähe.Das Unternehmen versorgt Interessierte Die nächste Generation der Industriegasfeder. Mit einem Service, der Sie rundum zufrieden stellen wird. regelmäßig mit umfassenden Informationen, spannende Details, technischen Hintergründen sowie hilfreichen Tipps und unterstützt Anwender dabei, die richtige Lösung für ihre individuelle Aufgabenstellung zu finden. Der Blog wird sukzessive erweitert und zu einer digitalen Wissensplattform rund um Lineartechnik ausgebaut. Verschiedene Kategorien und Filter sowie eine Schlagwortsuche leiten den Leser zum passenden Artikel. Und hier geht es zum neuen Blog: blog.rollon.com/de www.rollon.de Unsere neue Gasfeder-Familie NEWTONLINE steht für längere Lebensdauer, bessere Laufeigenschaften und mehr Einsatzmöglichkeiten – weil die Ausschubkraft sofort bereitsteht. Das haben wir unter anderem durch neue Kolbentechnologie, neue Ventiltechnik und – vor allem – durch unser neues Sicken-Design erreicht. Mehr erfahren Sie hier: www.newtonline.ace-ace.de Alles. Immer. Top. Mehr Info? T +49 (0)2173 - 9226-10 Fordern Sie den kostenlosen ACE Katalog an! www.ace-ace.de

AUSGABE