Aufrufe
vor 4 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 9/2021

  • Text
  • Roboter
  • Zudem
  • Anforderungen
  • Einsatz
  • Komponenten
  • Produkte
  • Unternehmen
  • Werkzeugmaschinen
  • Anwendungen
  • Konstrukteur
DER KONSTRUKTEUR 9/2021

WERKZEUGMASCHINEN

WERKZEUGMASCHINEN HOCHFLEXIBLE SERVOLEITUNGEN FÜR MAXIMALE SICHERHEIT Im Bereich der Werkzeugmaschinen setzen viele Anwender weltweit auf die Motoren und Steuerungen von Fanuc. Um die Antriebe ausfallsicher auch in der Bewegung mit Energie zu versorgen, hat Igus jetzt eine hochflexible Servoleitung entwickelt. Sie ist speziell für die dynamischen Ansprüche in der Energiekette ausgelegt. Mit der CF270.UL.D-Reihe stehen 32 Leitungsquerschnitte im Programm, die auf 24 Antriebshersteller zugeschnitten sind. Dieses Angebot ist nun mit einem Kabel für die Fanuc-Motoren der βi-Serie mit einem (6G1,0)C-Aufbau erweitert worden. „Da immer mehr Maschinenbauer auf Fanuc-Motoren setzen, haben wir jetzt eine entsprechende Leitung entwickelt, die den anspruchsvollen Umgebungsbedingungen wie hohen Verfahrgeschwindigkeiten und Beschleunigungen gerecht wird“, bestätigt Katharina Esch, Produktmanagerin Chainflex-Leitungen bei Igus. Im hauseigenen Testlabor hielt die Leitung 18 Millionen Hüben stand. Die Fanuc- Leitung ist als Meterware oder konfektioniert als Readycable verfügbar. www.igus.de LINEARFÜHRUNGEN AUF ERFOLGSKURS Seit 30 Jahren setzt der italienische Werkzeugmaschinenbauer MCM Spa auf Antriebskomponenten und-systeme von NSK. Jüngstes Beispiel für die erfolgreicher Zusammenarbeit ist der Einsatz der NH-Linearführungen in einer neuen Baureihe von vertikalen Werkzeugwechselmagazinen und Mehrpalettensystemen. Hier liegt die wesentliche Anforderung darin, große und schwere Lasten schnell (bis zu 75 m/min), zuverlässig und mit hoher Präzision zu bewegen. Die hochwertigen und geräuscharmen NH-Linearführungen zeichnen sich durch eine speziell entwickelte Kugellaufbahngeometrie aus. Durch diese und andere konstruktive Maßnahmen konnte die dynamische Tragzahl im Vergleich zur Vorgängergeneration um bis zu 30 % gesteigert werden, die Lebensdauer wurde sogar verdoppelt. Die Selbstausrichtung minimiert interne Belastungen und kompensiert Ausrichtungsfehler. www.nskeurope.de Mit unseren Zähnen können Sie sich sehen lassen Verzahnungsteile GSC Schwörer GmbH Antriebstechnik Oberbränder Straße 70 79871 Eisenbach www.gsc-schwoerer.de RESSOURCENEFFIZIENZ IM WERKZEUGBAU Für die Herstellung von Produkten werden immer wieder neue Werkzeuge entwickelt, um dem Wettbewerb standhalten zu können. Die Entwicklung und Testphase können jedoch viel Material und Energie verbrauchen. Wie der Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) im Werkzeugbau diesen Aufwand reduziert und welche Möglichkeiten für Neuentwicklungen geschaffen werden, zeigt der aktuelle Film des VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) „Mit künstlicher Intelligenz und digitalem Zwilling Ressourcen sparen“. Anhand zweier Beispiele demonstriert der Film, wie Zentral bei der Entwicklung eines neuen Werkzeugs die Erstellung eines digitalen Zwillings, einer digitalen Kopie des Originals, ist. Mit diesem werden die sonst üblichen Entwicklungsschritte für das Werkzeug simuliert. Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie über: www.ressource-deutschland.de www.vdi-zre.de INNOVATIVE MOTORKÜHLUNG MACHT GABELFRÄSKOPF HOCHEFFIZIENT Mit dem SSK 400 hat Peiseler sein Angebot an Gabelfräsköpfen erweitert. Er ist ein Resultat von Gesprächen mit Kunden, in denen Eigenschaften identifiziert wurden, die für Anwender von besonderer Bedeutung sind und die vom Markt bislang nicht ausreichend befriedigt wurden. Bei der Umsetzung setzten die Konstrukteure auf bewährte Komponenten, die auch bei anderen Teilgeräten des Unternehmens zum Einsatz kommen. Als Ergebnis wurde ein komplett neues Motorkühlkonzept entwickelt. Dieses ermöglicht die Abführung der durch die Torque-Direktantriebe entstehenden Wärme und erlaubt eine bislang unerreichte Leistungsdichte. Das sorgt für eine deutlich gesteigerte Genauigkeit und ein erheblich höheres Dauerdrehmoment im identischen Bauraum. Darüber hinaus wurde die Gehäusestruktur FEMgewichtsoptimiert und zugleich eine thermisch stabile Konstruktion geschaffen. Großzügige Axial-Radiallager sorgen für höchste Präzision und Steifigkeit. www.peiseler.de 68 DER KONSTRUKTEUR 2021/09 www.derkonstrukteur.de

WERKZEUGMASCHINEN HOHE ZUWÄCHSE IN DER WERKZEUGMASCHINENINDUSTRIE Der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie ist im 2. Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 103 % gestiegen. Dabei legten die Bestellungen aus dem Inland um 81 % zu. Die Auslandsorders notierten 114 % über Vorjahr. Im ersten Halbjahr 2021 stiegen die Bestellungen bei den deutschen Anbietern um 57 %. „Die Branche hat den Turnaround mit erheblich mehr Dynamik geschafft als ursprünglich angenommen und verzeichnet trotz mancher Lieferschwierigkeiten einen kräftigen Anstieg ihrer Bestellungen“, so Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW). Die sehr hohen Zuwachsraten erklärten sich zwar auch mit den schwachen Vergleichswerten des Corona-Jahres 2020. Das Auftragsvolumen habe sich aber spürbar erholt und liege mit 4 % nur noch leicht unter dem Vor-Corona-Niveau 2019. Auch sei die Entwicklung breit aufgestellt und zeige den großen Nachholbedarf bei Investoren aus aller Welt. www.vdw.de MODULARE STECK- VERBINDER FÜR GESCHÜTZTE DATENÜBERTRAGUNG Schnittstellen, die Datenstandards wie Profinet mit Gigaoder Megabit-Industrial-Ethernet übertragen, benötigen einen hohen EMV-Schutz und eine bestmögliche 360°-Abschirmung. Um hier den höchsten Schutz zu erreichen, wird je nach Anwendung die Schirmübertragung getrennt oder so oft wie möglich verbunden zum Schutzleiter (PE) ausgeführt. Mit den Shielded-MIXO-Modulen von Ilme ist dies immer wahlweise möglich. So bieten die beiden Ausführungen CX 20S I (Schirm getrennt von PE) und CX 20S IG (Schirm verbunden mit PE) des Mixo-Shielded-Moduls 20 Pole für 4 A und 32 V. Speziell für IIoT-Anwendungen bietet das Mixo-Megabit-Modul eine Datenrate von bis zu 100 Mbit/s mit Cat. 5e und das Mixo-Gigabit-Modul bis zu 10 Gbit/s mit Cat. 6A. Beide Module sind auch mit Verbindung von Schirm und PE als Ausführung CX 08 D5G und CX 08 I6G erhältlich. www.ilme.com AHP MERKLE. MEHR ALS NUR ZYLINDER. www.ahp.de

AUSGABE