Aufrufe
vor 5 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 9/2021

  • Text
  • Roboter
  • Zudem
  • Anforderungen
  • Einsatz
  • Komponenten
  • Produkte
  • Unternehmen
  • Werkzeugmaschinen
  • Anwendungen
  • Konstrukteur
DER KONSTRUKTEUR 9/2021

WERKZEUGMASCHINEN 02 Der

WERKZEUGMASCHINEN 02 Der Roba-brakechecker bietet sensorloses, vernetztes Bremsenmonitoring für eine effiziente und vorausschauende Maschinenwartung die NC-Achse. Das erhöht die Prozessgenauigkeit, steigert die Zerspanleistung und kann bei der Schwerzerspanung noch weitere technologische Vorteile bringen. Es gibt die Bremse in hydraulischer und pneumatischer Ausführung. Elektromagnetisch öffnend steht sie kurz vor der Marktreife. Zum Abbremsen und Halten linear bewegter Massen eignet sich die Roba-linearstop-Sicherheitsbremse. Die Klemmeinheit wirkt unabhängig vom Antrieb auf eine Kolbenstange. Dabei arbeitet sie nach dem Fail-Safe-Prinzip und erzeugt die Bremskraft durch Druckfedern. Die Bremse wird hydraulisch, pneumatisch oder elektromagnetisch gelüftet. Letztere ist bisher einzigartig am Markt, eine überarbeitete Variante ist in Arbeit. Es gibt sie als robuste Klemmeinheit mit Eignung für Not-Halt sowie als Bremseinheit für eine hohe Anzahl an dynamischen Bremsungen – ab Werk komplett eingestellt und einbaufertig geliefert. Für den Anbau am freien Wellenende wurde die Roba-stop-M- Sicherheitsbremse konzipiert. Sie kann eine bewegte Masse oder Last aus der Bewegung heraus abbremsen und sorgt für sicheren Halt. Bei Stromausfall, im Fehlerfall oder wenn die Servobremse im Antriebsmotor versagt, hält die Roba-stop-M die Achse in jeder beliebigen Position und verhindert das unkontrollierte Absinken oder Abstürzen. Für eine vertikale Achse mit Zahnstangenantrieb eignet sich die Roba-pinionstop als zusätzliches Bremssystem. In sie ist eine Ritzelwelle integriert. Sie greift an beliebiger Position direkt in die Zahnstange ein und arbeitet so unabhängig vom Antriebsmotor. Das einbaufertige Bremsmodul mit Ritzelwelle verfügt über ein eigenständiges, elektromagnetisch gelüftetes Federdruckbremssystem. EIN MODUL – VIELE PARAMETER Nun stellt sich die Frage: Welche Informationen bekommt der Anwender überhaupt über die Vernetzung und womit können diese bereitgestellt werden? Bei Mayr übernimmt das Monitoring der Sicherheitsbremsen der Roba-brake-checker. Mit dem nachrüstbaren Modul unterzieht der Anwender seine Maschine einer permanenten Inspektion. Werkzeugmaschinen profitieren besonders davon, wenn Informationen aus verschiedenen Achsen zusammenfließen. Der Roba-brake-checker erkennt sensorlos durch eine erweiterte Analyse von Strom und Spannung die Bewegung der Ankerscheibe vom Schaltschrank aus. Damit kennt das Modul den Zustand der Bremse. Neben der Überwachung von Schaltzustand und kritischer Spulentemperatur übernimmt es die präventive Funktionsüberwachung auf Verschleiß sowie Zugweg- oder Zugkraftreserve. Diese vermitteln, ob der Magnet die Bremse noch zu lüften vermag. Mit dem Modul werden bei der Überwachung deutlich mehr Parameter abgebildet als mit einer herkömmlichen Schaltzustandskontrolle. Sicherheit und Zuverlässigkeit werden sichtbar und die Wartung planbar. Der Roba-brake-checker ist auch in Fernwartungssysteme integrierbar. Bilder: Chr. Mayr GmbH + Co. KG www.mayr.com IMPRESSUM SPECIAL erscheint 2021 im 52. Jahrgang, ISSN 0344-4570 / ISSN E-Paper: 2747-7215 REDAKTION Chefredakteurin: Dipl.-Ing. (FH) Nicole Steinicke (ni), Tel.: 06131/992-350, E-Mail: n.steinicke@vfmz.de (verantwortlich i.S.d. § 18 Abs. 2 MStV) Redakteurinnen: Dipl.-Geogr. (FH) Martina Laun (ml), Tel.: 06131/992-233, E-Mail: m.laun@vfmz.de Dipl.-Ing. (FH) Inga Ronsdorf (iro), Tel.: 06131/992-259, E-Mail: i.ronsdorf@vfmz.de Redaktionsassistenz: Melanie Lerch, Tel.: 06131/992-261, Petra Weidt, Tel.: 06131/992-371, Ulla Winter, Tel.: 06131/992-347, E-Mail: redaktionsassistenz_vfv@vfmz.de, (Redaktionsadresse siehe Verlag) GESTALTUNG Conny Grothe, Sonja Daniel, Anette Fröder SALES Oliver Jennen, Tel.: 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Andreas Zepig, Tel.: 06131/992-206, E-Mail: a.zepig@vfmz.de Anzeigendisposition: Heike Rauschkolb, Tel.: 06131/992-241, E-Mail: h.rauschkolb@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 33: gültig ab 1. Oktober 2020 LESERSERVICE vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 13,- (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement Inland: € 95,- (inkl. Versandkosten) Jahresabonnement Ausland: € 111,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. VERLAG Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@vfmz.de www.vereinigte-fachverlage.de Handelsregister-Nr.: HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE149063659 Ein Unternehmen der Cahensly Medien Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen, Matthias Niewiem Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Chef vom Dienst: Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Leitende Chefredakteurin: Dipl.-Ing. (FH) Nicole Steinicke Head of Sales: Carmen Nawrath Tel.: 06131/992-245, E-Mail: c.nawrath@vfmz.de (verantwortlich für den Anzeigenteil) Vertrieb: Sarina Granzin, Tel.: 06131/992-148, E-Mail: s.granzin@vfmz.de DRUCK UND VERARBEITUNG Westdeutsche Verlags- und Druckerei GmbH Kurhessenstraße 4 - 6, 64546 Mörfelden-Walldorf DATENSPEICHERUNG Ihre Daten werden von der Vereinigte Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Datenschutzerklärung: ds-vfv.vfmz.de Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. 82 DER KONSTRUKTEUR 2021/09 www.derkonstrukteur.de

VORSCHAU IM NÄCHSTEN HEFT: 10/2021 ERSCHEINUNGSTERMIN: 15. 10. 2021 • ANZEIGENSCHLUSS: 30. 09. 2021 01 03 02 01 Sicherheitsschalter: Ein Startup-Team möchte den Einstieg in den Metall-3D-Druck erleichtern und setzt dabei auf einfache Handhabung und zuverlässige Technik Bild: Siemens 02 Ressourcenschonung: Schutzelemente aus 100 % Rezyklat im eingesetzten Kunststoff stoßen auf großes Interesse Bild: Pöppelmann KAPSTO 04 03 Intelligente Formatverstellung: Mit automatisierten, vernetzten Lösungen können Pharmaunternehmen einen entscheidenden Schritt Richtung Pharma 4.0 gehen Bild: Siko DER DIREKTE WEG INTERNET: www.DerKonstrukteur.de E-PAPER: digital.derkonstrukteur.de REDAKTION: n.steinicke@vfmz.de WERBUNG: sales@vfmz.de SOZIALE NETZWERKE: www.Facebook.com/DerKonstrukteur www.twitter.com/derkonstrukteu 04 Nachhaltigkeit in der Konstruktion: Wie Leichtbau zukunftsweisende Lösungsansätze für die ökologischen Herausforderungen unserer Zeit hervorbringt Bild: 3dradius.de – stock.adobe.com (Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten) www.derkonstrukteur.de DER KONSTRUKTEUR 2021/09 83

AUSGABE