Aufrufe
vor 5 Monaten

Der Konstrukteur ASB/2022

  • Text
  • Energie
  • Zudem
  • Getriebe
  • Produkte
  • Kupplungen
  • Motoren
  • Lager
  • Einsatz
  • Anwendungen
  • Konstrukteur
Der Konstrukteur ASB/2022

LAGER UND LINEARTECHNIK

LAGER UND LINEARTECHNIK POSITIONIERRUNDTISCHE MIT KOAXIALEM ELEKTRISCHEM ANTRIEB Neben manuellen Varianten sind bei Norelem ab sofort auch Positionierrundtische mit koaxialem elektrischem Antrieb erhältlich, über die sich Winkelpositionen auf den hundertstel Millimeter einstellen lassen. Sie sind trotz Motor geräusch- und wartungsarm. Das vorgespannte Schneckengetriebe arbeitet annähernd spielfrei und die Lagerung der Schneckenwelle bietet eine hohe radiale Umlaufgenauigkeit. Mit dem Positionierring lässt sich der Dreh-Referenzpunkt beliebig zur Lage des Bauteils festlegen. Die Rundtische sind in den Baugrößen 8 mit Getriebeübersetzung 40:1 und 12 mit Getriebeübersetzung 55:1 verfügbar. Das maximale Ausgangsdrehmoment liegt bei 1,2 Nm bzw. 3 Nm. Zudem stehen ebenfalls mit dem Schrittmotor Nema 17 kompatible Positionierrundtische für hohe Belastung bereit. Hierbei erfolgt die Lagerung der Hohlwelle und Drehscheibe mittels eines Axialnadellagers. Sie werden in Größe 12 mit Getriebeübersetzungen von 10:1 und 45:1 angeboten. Das Ausgangsdrehmoment beträgt 3 Nm. www.norelem.de CLEVER KOMBINIERT: ZWEI ACHSEN VEREINT IN EINEM SYSTEM Der Spezialist für Antriebstechnik Hiwin, präsentiert mit dem Linienportal HSL eine flexible Einheit zur Positionierung in X- und Z-Richtung. Bestehend aus einem Lineartisch HT-B als X-Achse und einer Auslegerachse HC als Z-Achse, eignet sich das Linienportal besonders für dynamische Positionierungen in zweidimensionalen Handlingsaufgaben. Die verbauten Linearachsen mit Zahnriemenantrieb sind durch einen in Millimeter-Schritten frei wählbaren Hub, sowie auf Wunsch mit Energiekette und Antriebsadaption individuell an die jeweiligen Applikationsanforderungen anpassbar. Ein weiterer Vorteil: Das einbaufertige Komplett- System kann ganz bequem über das Hiwin-Onlineportal konfiguriert und direkt bestellt werden. Eine Einheit, zwei Positionierungsrichtungen – das neue Linienportal HSL überzeugt also auf ganzer Linie. Das Produktportfolio um - fasst u. a. auch komplette Positioniersysteme einschließlich Riemen- und Spindelachsen, Linearmotorachsen und Roboter. ww.hiwin.de ISO 9001-2015 ZERTIFIZIERT Ventilsysteme Für Öl-Service und Entlüftung Skarke GmbH Auf der Rut 4 64668 Rimbach-Mitlechtern 06253 - 80 62-0 info@skarke.de • www.skarke.de KUGELDREHVERBINDUNGEN IN LEUCHTTURM UND DESTILLERIE Kugeldrehverbindungen von Rodriguez bewähren sich in außergewöhnlichen Anwendungen. So fiel bei der Sanierung eines Leuchtturmscheinwerfers auf der Shetlandinsel Bressay die Wahl auf ein Hochleistungs-Vierpunktlager des Spezialisten. Außerdem wurde eine Verbindung in der ältesten Gin-Destillerie der Welt verbaut. Bei der Lampe des Leuchtturms bestand die Herausforderung darin, die ursprüngliche Lampe zu ersetzen und trotz der erschwerten Bedingungen – der drehende Teil der Lampe wiegt mehrere hundert Kilogramm – eine kontinuierliche, gleichmäßige Bewegung des Lichtes zu gewährleisten. Die Gin-Destillerie hatte ein Problem mit einer Kugeldrehverbindung an einer Abfüllmaschine. Bei dieser handelte es sich um eine Sonderanfertigung. Rodriguez fertigte eine Zeichnung davon an und machte Angebote für ein neues Lager und für die Wiederaufarbeitung der alten Komponente. www.rodriguez.de PRÄZISION IN HUB UND DREHUNG Antriebstechnik-Spezialist Hiwin bietet mit seinen Ball Splines der Baureihe FB eine gelungene Lösung für komplexe Handlingaufgaben. Die Baureihe vereint eine Ball Spline und ein Kugelgewindetrieb auf nur einer geschliffenen Spindel. Dieses kompakte Hub-Dreh-Modul ist flexibel in seinen Bewegungsarten und ermöglicht eine sehr hohe Präzision. Durch die Überlagerung von Hub- und Drehbewegung können Anwender mit der FB-Baureihe einfach kürzere Zykluszeiten erreichen. Die Komponente ist für Linear-, Dreh- und schraubenförmige Bewegungen geeignet. www.hiwin.de 38 DER KONSTRUKTEUR 2022 / ASB www.derkonstrukteur.de

LAGER UND LINEARTECHNIK PER IO-SCHNITTSTELLE DIREKT ZUM GEWÜNSCHTEN MODELL Linak bietet die Linearaktuatoren LA36 und LA37 mit I/O-Schnittstelle an. Sie basiert auf einer direkt im Antrieb verbauten Elektronik, die dessen Ansteuerung von mehreren Zwischenpositionen aus zulässt. Die I/O-Schnittstelle hilft Entwicklungszeiten zu verkürzen, da nur aktuell erforderliche Funktionen des Antriebs genutzt werden müssen. Weitere lassen sich über die Software Actuator Connect freischalten und parametrieren. Drei abgestufte Funktionspakete sind erhältlich: „Basic“ bietet die Vorteile einer integrierten Steuerung mit H-Brücke. Mit „Full“ können Anwender alle Funktionen nutzen, um zu testen, welche für die spätere Serie wirklich notwendig sind. Dabei lassen sich auch komplexe Bewegungsmuster mit einem Linearaktuator umsetzen. Über die Option „Customized“ sind Antriebe mit allen zuvor festgelegten Parametereinstellungen erhältlich und können direkt verbaut werden. www.linak.de SELBSTAUSRICHTENDES, HOCHFLEXIBLES LINEARSYSTEM Für größere Handling-Anwendungen hat Rollon das Linearsystem O-Rail entwickelt. Der gehärtete Stahl der Laufschiene wurde im Rollon-Nox-Verfahren schwarz oxidiert, was ihn sehr verschleißfest macht. Bei der Führung der Schiene mit drei Laufbahnen sorgen Rollen mit einem massiven Außenring und zweireihigen Lagern für eine hohe Tragfähigkeit und einen leisen Betrieb – auch bei hohen Geschwindigkeiten. Die feinstpolierten Laufbahnen haben ein gotisches Profil, was ein präzises Abrollen bei geringer Reibung ermöglicht. Durch parallele und beliebig verlängerbare Schienensegmente, in Verbindung mit einstellbaren Fest- und Loslager-Rollen, können viele Kombinationen der linearen Bewegung erschaffen werden. Zwei parallele Schienen bilden ein selbstausrichtendes System, das Montageungenauigkeiten von +/- 1 mm axial und +/- 5° in der Rotation kompensiert. www.rollon.de EINROHR-LINEARACHSEN ALS HOCHTEMPERATURVARIANTEN Die Baureihe der 100 % korrosionsbeständigen Einrohr-Lineareinheit E-II-Edelstahl von RK Rose+Krieger erhält Zuwachs: Die neuen Hochtemperaturvarianten der erfolgreichen Edelstahlachse eignen sich dank eines speziellen Materialmix für den Einsatz bei Temperaturen von -30 bis +150 °C und sind ab sofort in den gängigen Baugrößen 30 und 40 verfügbar. Die Hochtemperatur-Edelstahl-Linearachsen unterscheiden sich von den bisherigen Modellen durch angepasste Werk- und Schmierstoffe sowie ein neues Handrad für die Verstellung. Alle anderen Eigenschaften und Schnittstellen sind identisch mit denen der existierenden E-II-Edelstahlachsen. Die E-II-Edelstahleinheiten verfügen serienmäßig über Kugellager für die Spindellagerung und einen Führungsschlitten mit Gleitbuchse und werden mit Rechts- oder Links- sowie Rechts- und Linksgewinde lieferbar sein. Dabei eignet sich die Variante mit Rechts- und Linksgewinde vor allem für Formatverstellungen. www.rk-rose-krieger.com. RG_Fit_DerKonstrukteur_2022ASB 29.06.2022 12:17 Uhr Seite 1 www.derkonstrukteur.de DER KONSTRUKTEUR 2022 / ASB 39